Root2Disease

An jedem toten Zahn
hängt ein kranker Mensch

Wurzelbehandelte Zähne sind tote Zähne. Der abgestorbene Zahn, der einmal ein Organ mit eigener Nerv- und Blutversorgung war, verbleibt als toter Pfeiler in der Mundhöhle. Das verbleibende organische Gewebe wird sich zersetzen und sukzessive schädliche Stoffwechselprodukte (Toxine) absondern. Und diese Toxine können die Ursache vielfältiger System- und Organ-Erkrankungen werden.

Broschüre zu Root2disease « Zurück zur Übersicht

Keramikimplantate

Aktuelles

Keramikimplantate aus Zirkonoxid vereinen beste Biokompatibilität mit perfekter Ästhetik. "Denn tote Zähne gehören nicht in den Mund."


mehr lesen »

Schnarchen muss nicht sein

Aktuelles

Wir haben die Lösung gegen das Schnarchen! Siehe hierzu unter dem Menüpunkt“ Leistungen“ den Begriff „Schnarchtherapie“.


mehr lesen »

Patientenvorträge

Aktuelles

Patientenvortrag:
Krank durch Zähne
Dienstag, 06.03.2018, 19:00 Uhr


mehr lesen »