Prophylaxe

Prophylaxe

Die professionelle Zahnreinigung

Die Prophylaxe ist die wichtigste Behandlung für Ihre Zahngesundheit, denn sie vermindert das Kariesrisiko und Parodontalerkrankungen.

Die Behandlung wird direkt bei uns in der Praxis nur durch qualifiziertes und zertifiziertes Fachpersonal durchgeführt. Neben einer gründlichen Entfernung aller weichen und harten Beläge werden mit sanftem Strahl alle Verfärbungen entfernt. Eine ausführliche Politur mit mehreren Pasten und anschließender Fluoridierung lässt Ihre Zähne wieder strahlend weiß und glänzend aussehen.

Welchen Vorteil bietet die Prophylaxe?

Die Prophylaxe ist eine professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis. Sie ist die wichtigste Behandlung für Ihre Zahngesundheit, denn sie vermindert das Kariesrisiko und Parodontalerkrankungen.

Der Hintergrund

Durch Fehlstellungen der Zähne, schwer erreichbare Bereiche oder eine eingeschränkte Motorik kommt es zu Ansammlungen von harten und weichen Belägen. Die weichen Beläge bieten krank machenden Bakterien, die Karies und Parodontitis erzeugen, die Nahrungsgrundlage. Durch eine regelmäßige Entfernung der Beläge wird den Bakterien die Existenzgrundlage entzogen und sichergestellt, dass die Zähne nicht angegriffen werden.

Was gehört zur Prophylaxe?

Die zahnmedizinische Prophylaxe führt unsere speziell ausgebildete Fachkraft mit einer aufwendigen und fundierten Behandlung durch. Neben einer gründlichen Entfernung aller weichen und harten Beläge werden mit sanftem Strahl alle Verfärbungen entfernt. Eine ausführliche Politur mit mehreren Pasten und anschließender Fluoridierung lässt Ihre Zähne glatt und glänzend aussehen.

Welche Rolle spielt das Zähneputzen?

Zu einer optimalen Prophylaxe gehört auch das tägliche Zähneputzen. Nur eine auf Ihre individuelle Zahnsituation ausgerichtete Putztechnik ermöglicht ein optimale Mundhygiene. Die dazu nötigen Reinigungsmittel, wie Zahnbürste, Zahnzwischenraumbürstchen, Zahnseide wie auch spezielle Zahncremes werden Ihnen ausführlich erläutert, demonstriert und empfohlen.


« Zurück zur Übersicht